Archiv der Kategorie: Berieselung

Parque nacional Cajas

AE – Um 8 Uhr (ecuadorianische Zeit) fahren wir in Richtung Guayaquil zum herrlichen Nationalpark Cajas, der für sein feuchtes und hügeliges Bergland berühmt ist.

Zuerst besuchen wir die sog. Cajas bajas (tiefergelegenen). Wir wandern um einen See (laguna Llaviucu; ca. 1 Std 30) und beobachten diverse Vogelarten. Die beste Zeit für die Vogelbeobachtung wäre aber im Morgengrauen. Da sehen wir ebenfalls wild lebend Alpacas und Lamas.

Danach fahren Sie zum höchsten Punkt des Cajas Nationalparks. Neben unzähligen kleinen Teichen und Sümpfen gibt es in dem Naturschutzgebiet insgesamt mehr als 230 Seen, die eine Größe von mindestens 10 Hektar besitzen und durch kleine Fluss- Systeme miteinander verbunden sind.

In dieser schönen Umgebung unternehmen wir mit unserem Guide eine kleine Wanderung (ca. 2 Std) um die  Laguna Toreadora, bei der wir die zahlreichen Vogelarten beobachten und die Atmosphäre eines typischen Andenwaldes erleben.  und wandern unter anderem durch einen zauberhaften Polylepis-Wald. Auf dem Weg können wir diverse Pflanzen, die nur in diesem Park vorkommen, entdecken und bestaunen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berieselung, Rundreise, Trinkwasser